Sie suchen Anschluss? Bei uns sind Sie richtig!

Fast alles kann man allein machen, aber Vieles macht in geselliger Runde einfach mehr Spaß. Denken Sie auch so? Dann finden Sie beim MSSGV jede Menge Aktivitäten, bei denen Sie mitmachen können.

Sie wollen vor allem Wandern? Der MSSGV hat für jedes Alter, für jeden Geschmack und jedes Leistungsvermögen attraktive Wanderungen in den Jahresprogrammen der Zweigvereine.

Nur Wandern ist Ihnen zu wenig? Zahlreiche Aktivitäten beschränken sich längst nicht nur auf das Wandern. Kulturelle Angebote regen nicht nur den Körper, sondern auch den Geist an.   

Viele Schwerpunkte des Programms richten sich an alle, andere richten sich an bestimmte Gruppen – Ältere haben oft andere Interessen als Kinder und Jugendliche, junge Familien haben wieder andere Bedürfnisse.

Fester Bestandteil des Jahresprogramms sind auch mehrtägige Fahrten und Ausflüge, wie z.B. die Fahrt zum Deutschen Wandertag.  Alle zwei Jahre besuchen wir auch das frühere Vereinsgebiet im Altvatergebirge, ein Paradies für Wanderbegeisterte wie auch für hauptsächlich an Kultur Interessierte.  

Die Ausstellungen und Feste des MSSGV sind feste Bestandteile des kulturellen Lebens in den Regionen, in denen der Verein mit seinen Zweigvereinen aktiv ist. Auch im Naturschutz ist der MSSGV aktiv, z.B. mit der Pflege eines Feuchtbiotops im Hasental auf der Schopflocher Alb. Und für Tanzbegeisterte bietet der Tanzkreis des Zweigvereins Teck ein breites Feld vom Squaredance über Folkloretanz bis zur Française und zum Menuett. Im Menüpunkt „Veranstaltungen“ finden Sie die jeweils aktuellen Aktivitäten mit Kontaktdaten für weiter Infos und Anmeldungen.

Neues aus dem Vereinsleben

Duft- und Farbenrausch im PRIMAVERA Naturparadies

Am Freitag besuchte der Zweigverein Allgäu die Firma PRIMAVERA in Oy-Mittelberg. Das Gebäude liegt mitten im Naturparadies Allgäu und ist in einen Rosen- & Heilkräutergarten eingebettet. Der Biologe Dr. Michael Schneider führte uns sachkundig durch die Anlage und erzählte uns über die naturreinen Aromaprodukte. Anschließend gab es die Gelegenheit für eine ca. 6 km langen Wanderung.
Fotos: Karl Klotz

Sonnwendfeier

Am vergangenen Samstag fand die jährliche Sonnwendfeier des  Zweigvereins Hessen am Sportplatz in Trutzhain statt. Trotz leichten Regens zu Beginn fanden sich zahlreiche Mitglieder und Freunde des Vereins ein. Mit lustigen Spielen sorgten Sophie und Melena bei den Jüngsten für deren Unterhaltung. Im Feuerschein wurden Lieder gesungen und unsere Musiker trugen zu einem stimmungsvollen und gelungenen Abend bei.
Fotos: Jürgen Altenhof

Die Welt der Nudeln

Der „Treff am Nachmittag“ des Zweigverein Teck machte einen Ausflug nach Trochtelfingen zur Nudelfabrik ALB-GOLD. Bei der interessanten Betriebsführung erfuhren wir u.a. wie die vielen Nudelsorten hergestellt werden. Anschließend erkundeten wir den sehr schön angelegten Naturgarten und deckten uns im Kräuter Markt und im Landmarkt mit Saatgut, Samen, Pflanzen, Nudeln und regionalen Köstlichkeiten ein. Zur Stärkung gab es im Restaurant SONNE Kaffee und hausgemachten Kuchen. Ein toller und sehr unterhaltsamer Tag.


Fotos: Doris Hörchner, Irene Prießnitz, Rotraud Wahl

Halbtageswanderung Jakobspilgerweg

Der Zweigverein Allgäu wanderte am Samstag wieder ein Stückchen auf dem Jakobspilgerweg durch den Landkreis Unterallgäu – die letzte Etappe in Richtung Westen. Es ging 8 km von Bad Grönenbach bis Sommersberg. Eingekehrt wurde anschließend im Gasthof Post in Bad Grönenbach.
Fotos: Erika Amann

Fabelweg Bächeweg

Der Zweigverein Hessen wanderte am Donnerstag Abend den Bächeweg. Die Wanderung begann am idylisch gelegenen Christeröder Wasserfall und führte rund 8,2 km durch Wald und Flur. Wanderwart Jens Körber freute sich über die gute Beteiligung, die jüngste Teilnehmerin war Rosa mit 7 Jahren. Bei der Grillhütte am Christeröder Wasserfall saßen die Teilnehmer noch einige Zeit bei der “roten Stracken” und erfrischenden Getränken gemütlich zusammen.
Fotos: Philipp Keßler / Jürgen Altenhof

Wanderung am Attlesee und Kögelweiher

Inmitten der leicht welligen Landschaft des Voralpenlandes verstecken sich eine Vielzahl kleiner, herrlicher Seen und Weiher. Am 5.6.2024 hat der Zweigverein Allgäu eine Wanderung vorbei am Attlesee und Kögelweiher gemacht. 10km ging es durch herrliche Wiesen, Moore und das vor einer beeindruckenden Bergkulisse. Die Mittagspause war in der Alpe Kögelhof. Auf dem Rückweg war noch Zeit für einige Stationen des Nesselwanger Besinnungsweg GEh(ZEITEN).

Ausflug zum Weißensee bei Füssen

Einen wunderschönen Tagesausflug bei angenehmen Wetter hat der Zweigverein Allgäu gemacht. Es ging rund um den Weißensee bei Füssen, einen 6km langen Rundweg mit tollen Aussichten und zahlreichen Rastplätzen. Ideal für Genusswanderer!

Pfingstfreizeit in der Altvaterbaude in Schopfloch

In der Altvaterbaude verbrachten einige Mitglieder vom MSSGV Zweigverein Teck ein paar entspannte Tage. Gemeinsames Kochen, lustige Spieleabende und tollen Ausflügen: zur Schertelshöhle, nach Gruorn im Truppenübungsplatz Münsingen und zum Alten Lager in Münsingen, zum Urweltmuseum Hauff in Holzmaden und zum Naturschutzzentrum Schopflocher Alb.

Ökumenischer Familiengottesdienst an der Hergertsmühle

Das evangelische Kirchspiel „Steinafurt“ und die katholischen Kirchengemeinde Maria-Hilf richtete gemeinsam mit dem Zweigverein Hessen einen ökumenischen Familiengottesdienst an der Hergertsmühle aus, begleitet von Chor und Posaunenchor. 150 Besucher nahmen daran teil. Nach dem Gottesdienst lud der MSSGV zu Bratwürstchen und Steaks an der Grillhütte ein.

Lichterschwimmen am Nepomuktag

Das Brauchtum des Lichterschwimmens am Nepomuktag organisierte in diesem Jahr wieder der Zweigverein Allgäu und die Sudetendeutsche Landsmannschaft. Gemeinsam mit Schülern der Grundschule Memmingerberg und deren Eltern fand um 20 Uhr in der evangelischen Kirche in Memmingerberg zunächst eine kleine Andacht statt. Anschließend gingen die Kinder an den Haienbach und setzen ihre selbst gebastelten Schiffe mit brennenden Kerzen ein. Fürs Mitmachen erhielt jedes Kind abschließend einen der beliebten böhmischen Golatschen.

Zu Besuch im Oldtimermuseum Bienert

Mit einer kurzen Wanderung von Illerbeuren über Maria Steinbach nach Lautrach startete der  Zweigverein Allgäu einen Halbtagesausflug. Bei einer anschließenden Führung durchs Oldtimermuseum Bienert in Lautrach gab es 20 „Klassiker“ der Automobil-Entwicklung von 1886 bis 1960 – u.a. ein Originalnachbau der Benz Motorkutsche von 1888 und eine „Tin Lizzie“ (Baujahr 1912).

41. Hahnschlagen an der Altvaterbaude

Das 41. „Hahnschlagen“ vom  Zweigverein Teck an Himmelfahrt war ein voller Erfolg – mit vielen Gästen und angenehmer Stimmung. Wie jedes Jahr verknüpfte der Zweigverein Allgäu seinen Besuch an der Altvaterbaude mit einer kleinen Wanderung zur Ruine Reussenstein. Eine rundum gelungene Veranstaltung.

Aktuelles und weitere Berichte sind ebenfalls auf Instagram und Facebook zu finden:

Link zu Instagram
Link zu Facebook

Der Tanzkreis des Zweigverein Teck

Bei uns kann man in geselliger Runde in lockerer Atmosphäre das Tanzbein schwingen.
Zum Beispiel internationale Folklore, Tänze aus Nordamerika (Square Dance, Round Dance, Contras), Irish Set Dance – und noch einiges mehr!
 
Unser Motto:
Mittanzen kann jeder, ob jung oder alt, ob mit oder ohne (Tanz-) Partner.
Der Spaß steht bei uns im Vordergrund!
Aber nicht nur das Tanzen verbindet uns, sondern auch Freizeit-Aktivitäten wie Wandern, Radeln, Städtereisen, Hüttenaufenthalte etc. bei denen auch die ganze Familie willkommen ist.
 
Haben wir Euer Interesse geweckt?
Wir treffen uns jeden zweiten Mittwoch um 20.15 bis 22 Uhr in unseren Vereinsräumen, Aichelbergstraße 591, 73230 Kirchheim/Teck.
 

Kontakt
Rotraud Wahl
Telefon 07021/81499
tanzkreis@mssgv.de

Mitgliedsantrag

Hier können Sie Mitglied werden – für nur 16,50 Euro pro Jahr.

Bitte füllen Sie das untenstehende Formular aus. Angaben, die mit * gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder. Mit dem Abschicken des Formulars melden Sie sich verbindlich beim MSSGV e.V. als Vereinsmitglied an. In Kürze erhalten Sie eine E-Mail mit der Anmeldebestätigung. Danach erhalten Sie per Post Ihre Mitgliedsunterlagen.

*Datenschutzhinweise für Neumitglieder des Mährisch-Schlesischen Sudetengebirgsverein e.V. (MSSGV)

Bezugnehmend auf die Informationspflicht bei der Erhebung von personenbezogenen Daten bei der betroffenen Person (Artikel 13 DS-GV) gibt der MSSGV folgende Anmerkungen zum Datenschutz bei der Anmeldung an das neue Mitglied weiter:
Mit der Zustimmung der Mitgliedschaft erklärt sich das Neumitglied mit der in den Datenschutzhinweisen geregelten Verwendung seiner personenbezogenen Daten einverstanden.

1. Verantwortliche Stelle ist die Geschäftsstelle des Mährisch-Schlesischen Sudetengebirgsvereins e.V. (MSSGV), Obere Grabenstraße 42, 73235 Weilheim Kontakt: 07023/908823, geschaeftsstelle@mssgv.de
2. Wir weisen gemäß Artikel 6 DS-GV darauf hin, dass zum Zweck der Mitgliederverwaltung und -betreuung folgende Daten der Mitglieder in automatisierten Dateien gespeichert, verarbeitet und genutzt werden: Namen, Adressen, Geburtstag. Folgende Daten sind keine Pflichtangaben: Telefonnummer, E-Mail-Adresse.
3. Bei der Anmeldung von Mitgliedern unter 18 Jahren ist zur Anmeldung die Unterschrift der Erziehungsberechtigten notwendig, um dem besonderen Interesse an Grundrechten und Grundfreiheiten dieser Personen gerecht zu werden (DS-GV Artikel 6, Absatz 1 (f)).
4. Eine Mitgliedschaft beim Mährisch-Schlesischen Sudetengebirgsverein e.V. (MSSGV) bedeutet gleichzeitig eine Mitgliedschaft bei seinem Dachverband, dem Deutschen Wanderverband.
5. Die Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft in automatisierten Dateien gespeichert. Tritt ein Mitglied aus, werden die Daten fristgerecht gelöscht. Ausnahmen sind (ehemalige) Funktionsträger sowie Mitglieder mit Sonderehrungen. Diese werden als elektronisches Archiv weiter in automatisierten Dateien gespeichert.
6. Jedes Mitglied hat das Recht auf Auskunft (DS-GV Artikel 15), Berichtigung (DS-GV Artikel 16) sowie Löschung (DS-GV Artikel 17) seiner gespeicherten personenbezogenen Daten.
7. Jedes Mitglied hat das Recht, die Einwilligung in die Verarbeitung nach ED-GV Artikel 6 (1a) jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Bearbeitung berührt wird.
8. Das Mitglied wird darüber informiert, dass ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde besteht.